Im Juni ...,uiiii.. ich weiß gar nicht mehr den genauen Tag....

wurden wir in unserem Urlaubsquartier  wieder in den Transportkäfig
 gesetzt und ab ginge es  nach Hause.
Wir haben uns riesig gefreut.
Aber dann!...
Nach Hause???????..oh  du lieber Welligott, was ist DAS denn ?, Wo um alles in der Welt sind wir ?
Alles fremd, alles anders ,die Räume sehen ganz furchtbar neu  aus.
Hurraaaa, unsere Voliere ist noch da,und die ist genau wie immer,auch eingerichtet wie immer.
Ganz ganz schnell rein dort--- und S E L E N E    !! , mach fix das Türchen zu, hier drinnen sind wir ja sicher.

Und dann noch........ wir sind ohne Thabit nach Hause zurück gekehrt..
Aber dazu dann in einem Extrabericht.

Dafür haben wir aber noch in Neuhausen gleich wieder einen neuen 4. Freund dazu bekommen...  Er stellt sich dann auch noch selber vor.

-------------------------------
Tagelang haben wir in unserer Voliere gehockt und uns nicht raus getraut.Wir waren unsicher und total unglücklich.
Aber so nach und nach haben wir uns natürlich getraut.

-------------------------------

Irgendwann wird es dann aber doch langweilig, wenn man immer nur
drinnen sitzt,und das Zimmer sah nach einiger Zeit auch gar nicht mehr so furchterregend aus

 Hier sind wir das erste Mal  wieder draußen.... schön alle 4 zusammen...,
unser Spielbaum ist ja zum Glück auch ist gekommen.





 

 

 

 

Seite zurück

 

nach oben nach oben nach oben klwe

 

nächste Seite

 

 

Joomla templates by a4joomla