April,April, macht was er will...

                        und wir natürlich auch !

    Wo ist Nihal ?????? schaut genau hin, dann seht ihr ihn 

  

 Was war das für ein verrückter Monat April!
An manchen Tagen haben wir gedacht.. huch!!, der Winter
ist zurück.
Ein Blick auf unsere Terrasse .


Gruselig , oder?
Viel erlebt haben wir nicht, d.h. wir haben jeden Tag ganz
gespannt das Heranwachsen des Kükens Spring  beobachtet.
Das war spannend, und Ihr erfahrt das alles auch noch.
Selene hat uns  diesen unspektakulären April aber trotzdem
tüchtig verwöhnt. Wahrscheinlich , damit wir was zu tun haben,
gab es öfter Hafer. Da spielen wir drin, das knabbern wir auch
und sind somit beschäftigt. Die Spelzen fliegen nur so durch die Gegend, und das macht so ganz nebenbei auch Spaß.



Der Nihal  macht immer seine Runde und versucht ,bei einem
von uns Großen landen zu können.
Was soll man mit so einem Zwerg anfangen?, der muss ja erst erwachsen werden, dann nervt er uns vielleicht nicht mehr so.
Heute jedenfalls war Regulus dran, der aber sehr geduldig war.
Zusammen haben sie sich auf einen roten Hirsekolben gestürzt.







Aber wenigstens hat es keinen Krach gegeben.

Der Tureis hat  inzwischen mächtig mit einer Möhre zu tun gehabt.
Es hat ihm geschmeckt.



Als kleines Zwischenspiel gab es ein paar ganz ganz warme Frühlingstage. Da schaut mal, eine blühende weisse Sternmagnolie.


Und das wäre für heute auch schon alles. Hab doch gesagt, nichts Umwerfendes. Aber mal ehrlich, man kann nicht immer Party machen.
Im Mai dann wieder mehr aus der Villa Luna.


Euer Luinil grüßt Euch und macht dem Abflug.


 

 

Seite zurück

 

nach oben nach oben nach oben klwe

 

nächste Seite

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla