Leute, Leute, der Sirius ist ein richtiger kleiner Clown ! Da kann dieser Winzling nicht fliegen, aber denkt ihr, das kümmert ihn!?
Es gibt nichts!, wo er nicht rauf will. Und klettern kann der! Das hab ich noch nie gekonnt, jedenfalls nicht so. Aber wozu auch, ich konnte ja  fliegen.
Selene hat jetzt unten an unserem Spielbaum auch noch Äste angebracht und lauter Kletterhilfen. Unten in dem Blumenkübel liegt ganz dick Laub, damit Sirius sich nicht weh tut oder verletzt. Er klettert hoch, fällt runter, klettert wieder hoch und fällt wieder runter. Ich sitze oben und wundere mich, dass ihm das nicht über wird oder dass er nicht mal ein wenig vorsichtiger wird. Es ist unglaublich!
Ja, und dann hüpft er aufs Fensterbrett und in die Blumentöpfe rein und auf den Springbrunnen.
Ein Bums, schon liegt er wieder unten, und ich rufe lauf, damit Selene ihn aufsammeln kommt.

 

 

bild060

 

 

bild061

 

bild062  Was suchst Du,? Sirius

schöne Aussicht?

 

bild063

 

bild064

 

 

 

 

 

 

 

  He,Poldi!
  ätsch! ich kann mal von hier aus dem
  Fenster kucken!


Aber eins ist wirklich schlimm und echt gefährlich. Manchmal fällt der Kleine runter und tippelt dann los. Immer in Richtung Heizung, und dann geht's am Kabel hoch und flugs sitzt er auf dem Temperaturregler, von dort marschiert er weiter auf den Heizkörper. Ja, und da ist er leider auch schon runter gefallen, hinter die Heizung.
Da hat er sich auch schon mal ziemlich schlimm verletzt. Irgendwo muß da eine scharfe Stelle sein, denn er hatte an der linken Seite eine häßliche Wunde,die ganz doll geblutet hat. Ich hab einen Riesenschreck bekommen, und Selene hat dicke Tränen geweint, hat die Blutung gestillt und ihn sauber gewaschen und beruhigt, weil er ganz jämmerlich gepiepst hat. Sicher hat ihm das weh getan.
Selene sagt immer, auf den kleinen Tunichgut muß sie aufpassen wie auf ein Kleinkind. Bei alledem ist er sehr fix, ich kann auch manchmal gar nicht so schnell rufen, wie er wieder unten gelandet ist.
Jedenfalls ist unser Käfig jetzt am Tag, wenn Selene nicht da ist, geschlossen. Das wäre sonst viel zu gefährlich.
Ich will mich ja wirklich nicht lustig machen, aber es sieht schon irgendwie sehr zum Grinsen aus, wenn Selene auf Knien und Ellenbogen durch die Stube robbt, um Sirius zu finden! piep..piep....grins...
Da ich richtig zu tun habe und auch wieder mehr fliege, habe ich inzwischen etwas abgenommen.
Meine Füßchen sind auch schon fast heil. Aber immer noch muß ich mein  Kamillenfußbad machen und Salbe drauf bekommen.
 
Sehr lustig ist es, wenn Sirius bei uns im Kletterbaum runwuselt.  Manchmal wird es mir Angst und bange!, denn von ganz oben muß er nun wirklich nicht fallen. Übrigens, für Hafer und Hirsekolben tut er auch einfach alles.
 

 

bild065

 

 

bild067

 

 

bild066

 

 

bild068

 

 

Ende Oktober haben wir schon allerhand mit dem Neuling erlebt. Keck ist das Vögelchen nur einmal und das ist immer!
Wir kämpfen mit ausfallenden Federn und  mit Durchfall. Aber immer ! ist er munter und unternehmungslustig. Wenn er eine Gelegenheit erhaschen kann, hängt er sofort an meiner Brille und "putzt" die Gläser, oder er kriecht mir in einen Ärmel, wenn er sich erschrocken hat oder schmusebedürftig ist.
Wenn er nur etwas!!! vorsichtiger wäre !

 

nach oben   nach oben

bild069

Ich habe mir mal den Jungen vorgeknöpft und ihm ein paar ernsthafte Takte erzählt.
Schließlich muß ich ihm auch etwas beibringen.

Und hinterher hat er getan, als wenn nichts wäre:

 

bild070

 

 

bild071

 

 

November 2003

Selene war mit Sirius bei einer Tierärztin,damit die mal herausfindet, was mit ihm eigentlich los ist.
Das war aber nicht unser TA, zu dem wir sonst immer gehen.
Gar nichts hat sie gefunden ! Ein paar von den ausgefallenen Federn wurden untersucht..nichts.
Manchmal sieht es so aus, als würden schöne, neue Federn wachsen! Aber noch bevor sie ganz da sind, fallen sie wieder raus. Oft klebt dabei ist richtig Blut am Federkiel!
Aber Medikamente bekommt er jetzt. Homöopathische Tropfen, aber auf Wasserbasis, sonst bekäme er ja jeden Tag Alkohol! Vielleicht wäre er da beschwipst?, aber das braucht Sirius nicht, der ist immer lustig. Wir haben viel Spaß beide. Dazu gibt es noch AviConcept zur Stärkung.
 

 

Dezember 2003

Tschiep, ich habe in diesem Monat Geburtstag. Mal sehen, ob Selene daran denkt! bei all den Sorgen mit Sirius. Da haben wir uns neulich so gefreut. Und Clowni erst!  Zwei schöne Schwungfedern hatte er!, und eine richtig lange Schwanzfeder!!! Leider sind die inzwischen auch wieder weg.
Die Tierärtin hat gesagt, dass das so bleiben wird und er nie wird fliegen können. Wir waren alle ganz traurig.  Durchfall hat er auch schon wieder. Tüchtig gewachsen ist der kleine Wellimann, aber er ist noch laaaaange nicht so groß wie ich.
 

Ansonsten ist aber alles bestens hier.

bild073

bild074   große Freude......aber leider nicht lange.

Selene hat uns heute erzählt, dass sie über Weihnachten wieder fort ist. Schaaaade!, da müssen wir auch wieder in unser Urlaubsquartier. Nicht, dass wir es dort nicht gut hätten, aber so viel leckere Extra's und so viel Freiflug gibt es dort nicht.
 

 

Ja, über Weihnachten und Silvester werde ich in Norwegen  sein.
Im Januar gehe ich dann mit Sirius noch mal zum Arzt!
 

Januar 2004

Hurraaaaaa! Wir sind alle wieder zu Hause !
Wir haben uns vielleicht gefreut!, endlich haben wir unseren Spielbaum wieder und können immer draußen sein, wenn Selene da ist.
Ja, und  nachträglich gab es auch noch eine Geburtstagsparty mit lauter Leckereien und einer Spielstunde zusätzlich. Und Selene hat ganz frische Knabberzweige aus Norwegen mitgebracht.
KLar gibts die hier auch!, aber ein Mitbringsel ist doch immer schön, auch für uns Wellis.
Sirius und ich mögen uns jetzt immer mehr.

bild075

 

Der sieht übrigens recht gut aus und hat ansatzweise auch Schwanzfedern! Sehr schick!!
Mir geht es wieder richtig gut. Meine Füßchen sind beide heil, freu,freu..hüpf..tschiep!
 

nach oben   nach oben

 

Ende Januar

Selene ist heute ganz empört und traurig von der Tierärztin gekommen.
Ja, und ich! könnte mich jetzt auch richtig aufregen, ja gibt es denn so etwas. Wißt ihr, was die gesagt hat? Furchtbar, ich mag es gar nicht wiederholen.
Sie meinte, man könnte ja den Sirius einschläfern ! Das kann einfach nicht wahr sein! Das ist so ein lieber kleiner Kerl, ich möchte ihn gar nicht hergeben !
Aber Selene ist genauso schockiert. Nie würde sie das tun!! Das weiß ich ganz genau, tschiep tschiep! dazu hat sie uns viel zu lieb. Und Sirius auch, auch wenn er nicht fliegen kann!
 

 

Ja mein Poldi, da hast du Recht! Das würde ich wirklich nie tun!
Nachdem wieder alle großen Federn ausgefallen waren, sind wir noch einmal bei der TÄ gewesen.
Dort gehe ich nie wieder hin!
 

Anfang März 2004

Bei uns läuft alles seinen gewohnten Gang. Langsam wird es wieder wärmer und die Sonne scheint bis in unseren Käfig. Wir spielen, futtern, machen Dummheiten und manchmal ne Menge Krach!
 

 

Ich gebe Sirius jetzt:
Silicea LM XII Globuli
Acidum sulfuricum LM VI Globuli
Natrium chloratuim LM XVIII Globuli.
Jeden Morgen 2 von jeder Sorte ins Trinkwasser.
Dazu gibt es 2 x in der Woche AviConcept.
 

April 2004

 

 

Küsschen

 

Guckt mal ganz schnell!!! guckt mal den Sirius!, wie der aussieht!!
Ein bißchen struppig sind seine Schwanzfedern,aber immerhin! Und er macht tapfer Flugversuche, wobei er aber schon tüchtig abgestürzt ist. Macht nichts!, oh..wir freuen uns so!
 
Ich bin auch wieder fit. Ein paar Tage lang hatte ich ein ganz geschwollenes Füßchen. Ich hatte schon Angst, dass ich jetzt so etwas Schlimmes bekomme wie Henry . Selene hat mir Kirschen zu futtern gegeben. Na ja!,ich weiß was Besseres, aber wenn sie meint.....!
 

 
Seite zurück

nach oben   nach oben

nächste Seite

 

Joomla templates by a4joomla