Besondere.jpg

16.August.1999

Jocky war für ganze 3 Wochen hier, aber gestern ist sie wieder abgeholt worden.
Und noch ein anderer Vogel war da, ein Nymphensittich. Pit heißt der und ist auch noch ganz jung. Aber da mußte ich mich doch sehr vorsehen, der ist ja sooooo groß!!!
 


Henry und Pit

Nun sitze ich wieder allein hier und bin ein bißchen traurig. Aber Selene hat mir eine Überraschung versprochen. Jetzt ist sie allerdings gar nicht zu Hause, dabei könnte ich dringend ein paar Einheiten Bäuchlein-Kraulen gebrauchen.

 

nach oben

Tschieptschieptschiep....ich bin ganz aufgeregt..was ist denn DAS ! für ein Mini-Welli?
Den hab ich ja noch nie gesehen ! Der hat ja noch Baby-Knopfaugen!
 

Olly



Ja, Henry, das ist Olly, und er bleibt jetzt bei uns.
Ich hoffe, dass ihr euch gut vertragen werdet.

 

 

 

Ohhh...ein Standard-Welli in Normal/Oliv
...ist der aber süß !!
 


Henry freundet sich mit Olly an

Da habe ich aber noch viele Fragen an den kleinen Pieps. Ich bin ja nun der GROßE !
Trotzdem muß ich jetzt erst einmal ein wenig schlafen.

 

Inzwischen hat Olly mir viel erzählt.
Am 30.06.1999 ist er aus dem Ei geschlüpft. Er ist also wirklich noch ganz jung, gerade mal 7 Wochen alt. Aber fliegen kann er schon und ganz allein Körnchen futtern auch!
Und wie der futtert!, wie ein kleiner Schaufelbagger. Um unseren Käfig herum sieht es auch danach aus. Der muß noch viel lernen. Aber ich glaube, wir werden viel Spaß haben.
Eigentlich ist er ein sogenannter Schau-Wellensittich, war also für eine Vogelschau vorgesehen. Zum Glück hat Selene ihn zu mir gebracht. Solche Ausstellungen sind für uns Vögel nämlich sehr anstrengend.

Ist das schön! Jetzt sind wir zwei!

nach oben   nach oben

Henry und Olly auf Erkundung  Olly ist unglaublich neugierig.

Allein hab ich mich solche Sachen nicht getraut... in die Zimmerpflanzen gehen, au weiha!!
Wenn das Selene sieht!!
Wenn ich aber schon mal hier bin, muß ich das natürlich auch genauer untersuchen.
 

Im Moment mausert Olly ein wenig... eigentlich noch viel zu früh, da ist er etwas ruhiger. Ganz strubbelig sieht mein Freund aus. Wir sitzen viel auf unserem Lieblingsplätzchen und ich beantworte geduldig seine Fragen.
 

 

Mauser

Aber eins muß ich hier trotzdem mal feststellen.
Olly ist ein ganz frecher Vogel. Wenn er etwas haben will, schubst er mich einfach weg.
Das ist doch nicht in Ordnung! Auf meine Schaukel wollte er mich auch nicht mehr lassen. Inzwischen hat Selene uns eine neue und größere Schaukel gebaut, wo wir beide Platz haben. Abends zum Schlafen kuscheln wir uns ganz dicht aneinander und flüstern noch bis zum Einschlafen.
Oh ja!, wir mögen uns, obwohl er manchmal wirklich nicht lieb zu mir ist und wir uns zanken... so mit richtig viel Lärm und Geschrei.
 

 

 Da muß ich dem Henry wirklich Recht geben. Olly ist zeitweise wirklich ein schlecht gelaunter Zeitgenosse.

Ansonsten sind sie aber ein niedliches Gespann!

 


 

 
Seite zurück

nach oben   nach oben

nächste Seite

 

Joomla templates by a4joomla