In den folgenden Themen werden wir Euch Federlosen erzählen, was Ihr alles wissen solltet, wenn Ihr mit Wellis zusammen leben wollt.

federlos001
Wir sind eigentlich  nicht sehr anspruchsvoll , aber einiges gibt es trotzdem zu beachten.
Überlegt es  Euch  vor der Anschaffung sehr gründlich, ob Ihr uns  wirklich wollt , ob Ihr bereit seid, auf uns einzugehen und die Verantwortung für einige von uns zu übernehmen.
Denn eine Verantwortung bedeutet es immer, wenn man sich ein Heimtier holt, egal was für eins.
Denkt auch daran, dass wir ein sehr munteres Wesen haben und viel und gerne quatschen... natürlich auf Wellensittisch..., und dass das manchmal ganz schön laut zugehen kann. 
Wir können auch krank werden. Seid Ihr bereit, uns dann zu helfen und zum Tierarzt zu bringen?, vielleicht nachts aufzustehen, um uns Medizin zu verabreichen? Hat jemand von Euch Federlosen vielleicht eine Allergie? Dann solltet Ihr von vornherein
lieber auf uns verzichten. Dass ist besser, als uns später abzuschieben oder in eine Ecke zu verfrachten.

Bitte denkt  auch daran, dass wir ausgiebigen Schlaf brauchen. 8-10 Stunden sind optimal.
Wenn wir zu wenig Schlaf bekommen, dann sind wir tagsüber müde , was Ihr ja auch bestimmt nicht wollt.Es kann aber auch passieren, dass zu wenig Schlaf bei uns zu Verhaltensstörungen führen kann,
und wir hyperaktiv werden aud nicht recht zur Ruhe kommen.


Ganz wichtig!        Wir sind Vögel und keine Schmusetiere !

 

Wir wollen fliegen können und nicht immer eingesperrt sein!  federlos002
Wir wollen nicht einsam sein, deshalb gebt uns immer mindestens
einen Kameraden !  federlos003
Jetzt denkt Ihr vielleicht, wir machen nur Arbeit.
 

federlos004  Denkste!! wir machen unseren Federlosen auch sehr
                              viel Freude!federlos005

  

 

 
Kapitel zurück

nach oben   nach oben   nach oben   nach oben

nächste Seite

 

Joomla templates by a4joomla