Ein Kapitel, das ganz allein drei kleinen  neuen Bewohnern der Villa gewidmet ist.


           po

  Juhuuuuu!!, wir sind wieder zu Hause! Und es geht allse drunter und drüber und durcheinander.
Wir haben vom Urlaub einen neuen Kumpel mitgebracht...der ist sowas von süß!

Seht mal... das ist er. Stell dich schnell vor , Kleiner.

th    Kleiner? -- ich bin ja größer als du ,Pollux. Na jaaa, zumindest genauso groß.
Selene hat mir den Namen Thabit gegeben. Das ist ein Stern aus dem Sternbild Orion und bedeutet,
der Unerschütterliche.

                 tha 

                 thab


Ich bin ein Standardsittich mit dem Farbschlag Spangle opalin grau, so sagt jedenfalls mein Züchter,
der selbe, wie auch von Pollux,Alhena und Antares.
Am 18.03,2012 bin ich geschlüpft, ich bin  also  jetzt 6 MOnate alt.
Callisto und die anderen 4 habe ich  schon kennengelernt,und ich kann mmir vorstellen, dass
es mir hierin der Villa Luna gut gefallen wird. Und ganz super finde ich den Spielbaum und auch,
dass wir den ganzen Tag herum fliegen dürfen und nur abends zum schlafen in die Voliere müssen.


                thabi
Ich bin gespannt, aber jetzt muss ich mir  erst mal  alles genau ansehen und mich einleben.

                thabi
                                                            kl
Gut hast Du das gemach,Thabit.
Aber ihr werdet staunen !,  er ist nicht der einzige Neuling  hier. Selene hat aus dem  Urlaub bei
ihrer Freundin auch noch 2  mitgebracht. Die sehen aus wie Kobolde...ganz scheckig..in grün und
 gelb und zum Klauen niedlich!  Das ist die große Überraschung, die sie uns versprochen hatte.

                  beide

Lass das mal, wir können das auch ganz alleine, wir sind ja keine Küken mehr.Wir kommen beide aus Essen von Selenes Freundin Petra. Erinnert Euch mal, Stcihwort Puppa.. na?, alles Klar?

Gerade waren wir noch ganz vergnügt, weil es gerade FRühstück gegeben hatte, da wurden wir beide
in eine Transportbox gesperrt. Au weiha...  wir haben uns ja doch gefragt, was das werden soll.
                    
tr  
  Dann wurde zu allem Übel auch noch die Tasche dicht gemacht. Es war gruselig, sag ich nur
 Aber nach einer langen Bahnfahrt, kamen wir dann ja auch endlich in unserem neuen Zuhause 
an.  während der langweiligen Reise hat Selene ich immer brav durch die Gitterstäbe der Transportbox gekrault. Ich brauch das nämlich, denn ich bin sehr zahm.           

ja  Ich bin der Jason, Und weil ich natürlich auch einen Sternennamen haben muss, heiße ich jatzt Jason-Alkor. Na ja, ich möchte wetten, mit der Zeit wird dann das Jason wohl wegfallen.
MeinFarbschlag ist etwas sehr ! Komplziertes, und so ganz ganz sicher ist sich die Gaby  von birds.online auch nicht.
Aber  sie meint,ich ein  Rezessiver Schecke,europäisches Gelbgesicht Mutation II,hellblau.                 


Na denn, mir ist das sowas von Wurscht ;-) 
!
Ich bin ungefähr 6 Jahre alt , Petra weiß es nicht so genau, weilich ein Abgabewelli bin,genau genommen ja nun schon zwei mal. 
Wißt ihr, ich bin ziemlich anspruchsvoll, ich bin ein wenig fehlgeprägt und brauche meinen Menschen, und da Selene mehr Zeit für mich aufbringen kann   ,hat sie mich mit zu sich genommen.
Ich hab sie im Urlaub ja schon kennengelernt,  nun muss ich noch die Piepmätze hier alle beäugen.
Mal sehen, was dabei raus kommt., aber sie sehen eigentlich alle  sehr nett und harmlos aus.Aber manche sind ziemlich groß.
Ich hatte übrigens einen Riesenhunger,und hab mir auch gleich mal die Körnchen vorgenommen.


                  
Ja  

                  auf

                 jas 
                 

Jedenfalls habe ich alles genau inAugenschein genommen ,habe auch gleich mal den Laptop
 besichtigt und ein wenig Zeitung gelesen.  ich glaube, das wird hier lustig, denn ich darf wohl  ziemlich viel.  Aber jetzt ist der Pauli dran.

 

pau  ..tachchen.. tachchen...

ich bin der Pauli, jetzt Pauli-Arktur. Im August war ich 7 Jahre alt, und vom Farbschlag her bin ich
 auch was Kompliziertes, genau wie Jason.
Ein Kontinentaler Schecke in Kombination mit Blauem Europäischen Gelbgesicht Mutation II, sehr wahrscheinlich hellblau.
                    
pau
Klingt mehr als komisch, oder seht ihr vielleicht was blaues an mir außer meinen Wangenflecken?
Egal, mir ist das auch Wurscht... ich bin gesund und putzmunter.

Zwischen Petras viele Welleis hab ich mich nie richtig wohl gefühlt, deshalb hat Selene mich auch mitgenommen. Hier sind ja doch deutlich weniger Schreihälse zugange.
Ich bin also sehr  neugierig , wie es mir gefallen wird.
                   
pauli 
Auf jeden Fall hab ich ja schon was Tolles entdeckt. Ich kann hier baden..jeden Tag baden....
hurraaaa,ich bin ein  Wasserwelli. Auf dem Fensterbrett steht ein Springbrunnen.. WOW ! ...
hinein!
                   
pb       
                   
pb2 
                   pb3 

 Aber eines ist für uns beide sehr neu, und da müssen wir us sehr umstellen. Abends zum Schlafen müssen wir hier in die Villa , dann wird zu gemacht. Das mussten wir bisher nicht, Dort war ein ganzes Vogelzimmer und keiner musste in die Voliere.
Aber Selene hat schon angekündigt, da läßt sie gar nicht mit sich handeln. Alsdo gehen wir lieber allein rein, als dass sie uns einfängt.
                  
voli 
                 voli2

 

Lasst euch einfach überraschen. ich freue  mich,dass wir jetzt wieder so viele sind.WOW -- wir sind jetzt 
8 , ein richtiger Schwarm schon.  Das wird einen Riesenspaß machen. Ihr werdet euch bestimmt an alles bald gewöhnt haben.

Das war ein sehr sehr aufregender Tag, deshaöb sagen wir mal schnell
gute Nacht alle und schlaft recht schön.

Euer Pollux  fl

 

Seite zurück

 

 

nach oben nach oben nach oben klwe klwe nach obenbaba

 

nächste Seite

 

 

Joomla templates by a4joomla