Die Kathedrale der Erinnerung

 

 

Die Kathedrale der Erinnerung

Titel: "Die Kathedrale der Erinnerung"

Autor: Jack Dann

Verlag: Bastei Lübbe

Genre: Historischer Roman

ISBN: 3-404-26220-4

Einband: Taschenbuch, Sonderausgabe Febr. 2004, 734 Seiten

Leonardo da Vinci (1452-1519)
gehört zu den ganz Großen der Renaissance ! ,
noch heute eine schillernde aber auch unstrittene Persönlichkeit.

 

da Vinci

 

da Vinci

Er ist ein Universalgenie, forscht und malt und konstruiert mit der gleichen Leidenschaft, mit der er Ginevra liebt und begehrt.

Um den Menschen, ebenso wie Tiere und auch Pflanzen so natürlich wie irgend möglich malen zu können, betreibt er wissenschaftliche Studien.


Sein größter Traum aber ist das Fliegen!
 

 

da Vinci

Hier (http://www.sabon.org/leonardo/index.html) sind zahlreiche Bilder zum Herunterladen zu finden.

 

da Vinci

Es ist ein sehr interessantes, vielfältiges und auch spannendes Buch, und es ist brillant geschrieben.
 
Leonardo hat sich seine ganz persönliche Kathedrale der Erinnerungen gebaut, ein heiliges Haus, aus dem nichts verloren geht.
 
In den letzten Stunden seines Lebens durchwandert Leonardo diese
Kathedrale, Gewölbe für Gewölbe (jede Zeit seines Lebens hat ein eigenes) und begegnet dort den für sein Leben ausschlaggebenden Menschen. Er läßt uns teilhaben an seinen Erfolgen und Niederlagen, am Ruhm und der Schmach eines Verleumdungsprozesses, durch welchen sein Leben eine tragische Wendung nimmt.
Wir lernen das Florenz der Medici kennen, ein blühende Stadt, eine von Frivolität und Sinnenfreuden aber auch von Machtkämpfen und Intrigen
geprägte Gesellschaft und befinden uns überraschend im fernen Orient.


Ein wunderbares Buch! 

 

Joomla templates by a4joomla