Oh du lieber Welligott! 
Dieses Jahr ist es hier ein einziges Durcheinander, wer soll denn da
noch mitkommen?  Kaum hat sich mein kleiner Kopf an eine Neuerung gewöhnt, 
schon passiert schon wieder etwas. 
Ich, Thabit , hab das soooo satt!!!!

Alkor und Arktur haben uns verlassen,  da kamen Lucifer und  Regulus  zu uns.
Kaum haben die sich beide eingelebt, mußte der süße Lucifer ausziehen.
Lucifer

Kein Mensch  weiß, wann was wirklich passiert ist. Jedenfalls konnte Lucifer
plötzlich nicht mehr fliegen. Selene ist noch mit ihm zu unserer Tierärztin gegangen,
er hat auch Traumeel bekommen, aber  mit dem Fliegen war es vorbei.
Selene hat ihm alle möglichen Hilfen angeboten, damit er immer auch wieder in
unsere Voli  kommen konnte, aber unser Freund wollte das nicht annehmen.
Er war es ja gewohnt, zu fliegen , und er konnte sich gar nicht damit abfinden, 
dass es nicht mehr geht. Armer kleiner Freund.
Jedenfalls hat Selene ihn zu einer lieben Freundin gegeben. Dort hat er   
ein behindertengerechtes Zuhause , es besteht keine Gefahr mehr, dass er sich zu
Tode stürzen kann oder noch mehr verletzen.
Und alle seine neuen Kumpels haben das gleiche Schicksal, sie können alle nicht fliegen.
Lucifer lebt .und es geht ihm gut , aber Selene war sehr sehr traurig--- wieder mal
Tränen.
Dass sie überhaupt noch weinen kann!, wo so viele Abschiede in diesem Jahr waren.
Für Lucifer zog dann der kleine Helluin bei uns ein.  
 Helluin
Der Kleine wird sich aber auch noch selbst vorstellen.
Und dann passierte etwas ganz ganz Schreckliches.
Unser Pollux, 


Pollux

 


mein ganz besonderer Freund , mit dem ich sooo viel schmusen und
kuscheln konnte,
hatt plötzlich sehr merkwürdige Atemgeräusche.
Selene wollte ja nichts versäumen und  und ist ganz schnell mit ihm zu Fr.Doktor gelaufen,
Keiner hat sich etwas Schlimmes gedacht , er war ja auch ansonsten munter und fidel.
Bei der Ärztin ist Pollux bei der Untersuchung in der Hand der Fr. Doktor  gestorben.
Ihr werdet sicher verstehen, dass ich doch sehr traurig war, als Selene allein nach Hause 
kam.. ich konnte mich nicht mal von ihm verabschieden  .
Tagelang war ich ganz ganz ruhig und habe getrauert.
Ausserdem waren wir nun wieder nur zu Dritt , und das ist gar nicht lustig. Regulus und Helluin
haben sich schnell angefreundet.
Regulus und Helluin
und ich saß meistens allein und war traurig. Mir hat nicht mal Hirse geschmeckt.
--------------
Selene mußte  noch mal eben für ein paar Tage wegfahren. In unserem Urlaubsquartier kam dann
schon ein neuer kleiner  Gefährte dazu .
 Unser kleiner Luinil   ,
der sich dauch noch vorstellen wird.

Soooo, jetzt sind wir wieder  Vier , und ich hoffe ganz ganz doll, dass vorläufig nicht wieder etwas 
Schlimmes passiert.
Ich armer Wicht schlage mich hier jetzt mit 3 kleinen Halbstarken herum. Die sind mächtig frech
und wild und unternehmungslustig.
Alle drei sind im Frühlingr geschlüpft -- 

Jetzt sag ich aber mal tschüß,  und  mach mich vom Acker.

geliebte Wurzel

 
Thabit sinniert über den Herbst

ein kleiner Streit

Regulus und Thabit

Kletterbaum

im KLetterbaum

 

Wir feiern in diesem Jahr auch Halloween,.Nach all dem Durcheinander haben wir uns das
aber auch verdient,oder?
Hier zum Abschluß noch 3 lustige Montagen
alle 4 --lieb

Party in der Villa



  und 

 

 

 

Seite zurück

 

 

nach oben nach oben nach oben klwe

 

nächste Seite

 

 

Joomla templates by a4joomla